EHV Vorsitzender Norbert Harm auf einem LRG Fahrzeug am Oststrand von Norderney

Norbert Harm

Einzelhandelsverband Norderney

Vielen Inselurlaubern ist Norbert Harm vor allem als das markante Gesicht des Otto Kern Store (jetzt Elsbach) bekannt. Als langjähriger Vorsitzender des EHV Norderney kümmert er sich bis heute um die Belange des Einzelhandels auf der Insel. Nebenbei engagiert sich der begeisterte Schwimmer unter anderem für die DLRG Norderney. 

"Noch nie ist es mir so schwer gefallen, die richtigen Worte für die Lage des gesamten Einzelhandels in Ostfriesland zu finden. Seit 18 Jahren übe ich mein Ehrenamt als Vorsitzender des Ostfriesischen Einzelhandels aus und seit 12 Jahren als Vorsitzender des EHV auf Norderney - und ich darf sagen, dass mich diese Tätigkeit mit Stolz erfüllt.

Im letzten Jahr wurde in Berlin '100 Jahre deutscher Einzelhandel' vor ca. 250 Gästen zusammen mit dem Bundespräsidenten gefeiert. Ich durfte an diesem einmaligen historischen Abend anwesend sein und jeder Teilnehmer war stolz darauf, ein Einzelhändler zu sein. Der Einzelhandel in Deutschland macht mehr Umsatz als die Autoindustrie, hat die meisten Mitarbeiter und die meisten Auszubildenden. Alle 80 Sekunden kommt es in Deutschland zu einem Verkaufsabschluss. Also ein ganz wichtiger Baustein für die gesamte Wirtschaft in Deutschland.

Inselbezogen stellt diese Krise den Norderneyer Einzelhandel vor die schlimmste Krise seit dem zweiten Weltkrieg. 145 Unternehmen auf 13.000 qm und mit 3,5 km Fensterfront stellen einen sehr bedeutsamen Zweig für den gesamten Tourismus auf Norderney dar. Es bleibt einfach festzustellen, dass wir alle zu 99 % vom Gast leben und das lässt sich auf alle Inseln übertragen.

Der EHV auf Norderney wird bis heute bestens von der Verbandsseite in Emden unterstützt und mit wichtigsten Informationen vom Bund und der Landesregierung versorgt. Jede Information wird von mir an alle Einzelhändler auf Norderney und an Kontaktstellen auf Borkum, Juist und Spiekeroog weitergeleitet.

Diese Krise, die nicht nur den Handel, sondern auch den gesamten Hotel- und gastronomischen Bereich quasi auf Null gesetzt hat, stellt viele Unternehmer vor sehr, sehr schwere Aufgaben. Das ganze bleibt so unfassbar und unwirklich, dass man nur schwer in seinen Tagesablauf findet. Die alte Regel '... da wo eine Tür zugeht, geht auch wieder eine auf', gilt im Moment überhaupt nicht mehr. Keiner weiß, was nach dieser Krise noch Bestand hat.

Alle Maßnahmen, die von der Bundes- und Landesregierung eingeleitet wurden, sind eine riesige Herausforderung für unsere gesamte Gesellschaft. Ob diese und vielleicht noch zusätzliche Maßnahmen ausreichen, um alle Unternehmungen und damit Arbeitsplätze zu retten - wer weiß es?

Ein Dankeschön sollte all denen gelten, die sich in dieser schweren Zeit für die Allgemeinheit einsetzen und dabei ihr Leben riskieren. Es ist auch absolut zu begrüßen, dass es sehr viele Initiativen in Ostfriesland gibt, mit denen versucht wird, den Handel zu unterstützen - wie zum Beispiel die Facebook Gruppe 'Wir sind Norderney'." (Norbert Harm, 5. April 2020)

Einzelhandelsverband Norderney
Norbert Harm (Vorsitzender)
Knyphausenstraße 23 - 26548 Norderney
(04932) 82273
www.ehv-norderney
info@ehv-norderney.de


Porträtfoto von Monika Medebach in ihrem Geschäft auf Norderney
Monika Medebach – Hüte & Mützen Medebach

Nächster Eintrag

Mehr